Ist jetzt der richtige Zeitpunkt für Deinen Immobilienkauf?

Gesunkene Bauzinsen und Immobilienpreise bieten optimale Kaufbedingungen

0
1653
Immobilienpreise und Kreditkosten sinken. Ist jetzt der richtige Zeitpunkt zum Immobilienkauf?
Ist JETZT der richtige Zeitpunkt für den Immobilienkauf?

Gesunkene Bauzinsen und Immobilienpreise bieten optimale Kaufbedingungen

Der Rückgang der Bauzinsen hat in einigen deutschen Städten zu spürbaren Veränderungen bei den Annuitätenraten beim Kauf von Bestandswohnungen geführt. Das hat eine aktuelle Analyse von Immowelt ergeben. Dies könnte für Wohnungssuchende den idealen Zeitpunkt für einen Immobilienkauf darstellen.

Diese positive Entwicklung resultiert aus einem Zusammenspiel verschiedener Faktoren. Zum einen sind die Immobilienpreise seit Mitte 2022 gesunken. Zum anderen verbessert sich die Situation am Zinsmarkt, wobei die durchschnittlichen Bauzinsen erstmals nach zwei Jahren spürbar unter der 4-Prozent-Marke liegen.

Verglichen wurde die monatliche Belastung beim Kauf einer 75qm Wohnung im März 2024 (durchschnittlicher Zinssatz von 3,6 Prozent) mit den Werten von Oktober 2022 (durchschnittlicher Zinssatz 4 Prozent).

Rund 150 Euro im Monat Ersparnis in diesen Städten

Ergebnis: Gesunkene Immobilienpreise und Bauzinsen sorgen in Hamburg für eine monatliche Ersparnis von 154 Euro. Käufer in Köln dürfen sich sogar über eine 10 Euro höhere Ersparnis freuen. 164 Euro weniger als noch im Oktober 2022 müssen Sie hier monatlich für den Wohnungskauf aufbringen. Drei andere Städte locken allerdings mit noch höherer Ersparnis.

Die verbesserten Bedingungen machen den Immobilienkauf für viele Menschen wieder attraktiv. Immobilienexperten empfehlen daher, die aktuelle Situation zu nutzen. Neben den niedrigeren monatlichen Kosten profitieren Interessenten auch von einem breiten Angebot an Immobilien und verhandelbaren Preisen aufgrund einer verhaltenen Nachfrage.

Hier sparen Käufer monatlich rund 250€

Deutlicher noch als in Köln sind die Auswirkungen in den Großstädten Frankfurt und Stuttgart zu beobachten. Hier müssen Käufer aktuell sogar monatlich 257 bzw. 246 Euro weniger für die Darlehensrückzahlung aufbringen. Von der höchsten Ersparnis profitieren Käufer aber in einer anderen deutschen Stadt.

Höchste Ersparnis in dieser deutschen Stadt

Wenig überraschend sparen Käufer dort besonders viel, wo auch die Preise besonders hoch sind. Im teuren München müssen Käufer dank niedrigerer Verkaufspreise und Zinsen jetzt 346 Euro pro Monat weniger zahlen als noch vor eineinhalb Jahren.

Wie lange diese günstigen Bedingungen noch anhalten werden, hängt stark von der künftigen Zinsentwicklung ab. Experten spekulieren darüber, dass die Europäische Zentralbank (EZB) den Leitzins möglicherweise im Laufe des Jahres senken könnte.- Das dürfte weitere Rückgänge bei den Bauzinsen zur Folge haben. In Folge könnte dann aber auch wieder die Nachfrage und damit die Kaufpreise steigen. Daher deutet die aktuelle Lage am Immobilienmarkt darauf hin, dass es derzeit ein günstiger Zeitpunkt für den Kauf von Wohneigentum ist.